Stausee Heichelheim_2Ab dem 01.01.2018 werden auch Gastkarten für den Stausee Heichelheim verkauft.

Weitere Infos zum Gewässer findet ihr HIER.

Wir wünschen euch viel Spaß an dem tollen Gewässer!

Ab dem 01.01.2018 ist das Angeln für Gastangler am Stausee Orlishausen nur noch von der Straßenseite L1058 aus gestattet.

Hinweise:

  • Es besteht kein Anrecht auf einen gesicherten Angelplatz.
  • Angelberechtigungen können bei Vollbelegung der Angelplätze in der Verkaufsstelle, wo die Berechtigungen erworben wurden, für ein anderes Gewässer der IG Großbrembach umgetauscht werden.

Zuwiderhandlungen werden mit dem sofortigen Entzug des Erlaubnisscheines und dauerhaftem Angelverbot an den Gewässern der IG Großbrembach geahndet.

Neue Verkaufsstelle für Angelberechtigungen für Gastangler der IG Großbrembach:

Zoomarkt Weimar (Inhaber: J. Krumm)
Am Alten Speicher 1
99427 Weimar

Tel: 03643 / 770890

Öffnungszeiten: Mo-Fr. 9.00 - 19.00 Uhr und Sa: 8.30 - 16.00Uhr

Die Zufahrt zum Gewässer gegenüber der Straßenseite(L1058) darf  nur über Orlishausen erfolgen. Die Anfahrt über den Feldweg aus Richtung Vogelsberg ist untersagt!

Für den Gewässerbesuch von der Straßenseite sind die Parkplätze am Stauwärterhaus bzw. an dem Gartengrundstück zu verwenden.

Die Nichtbeachtung dieser Regelung wird durch die Fischereiaufseher geahndet!

07/2017 Unstrut_4Am 16.07.2017 fand unser dritter Arbeitseinsatz des Jahres wie geplant an der Unstrut statt.

Pünktlich um 8 Uhr trafen sich 19 Mitglieder am Wehr in der Altstadt. Nach kurzer Begrüßung und Benennen der Aufgaben, gingen die Angelfreunde "bewaffnet" mit Greifern und Mülltüten jeweils in 2 oder 3 Gruppen vom Wehr aus beidseitig der Unstrut stromauf- und stromabwärts.

Nach etwa 1 Stunde trafen sich die Gruppen wieder, beladen mit reichlich 8 Stück gefüllten Müllsäcken. Als krönende "Ausbeute" kamen u.a. 2 Stühle und 1 runde Teichschale zum Vorschein.

Der meiste Müll wurde unterhalb der Stadtparkbrücke gesammelt, welcher zu 100% nicht uns Anglern zuzuordnen war!

Parallel zum Arbeitseinsatz an der Unstrut hatten wir das Streichen unserer Garagentore geplant. Aufgrund der Teilnehmerzahl konnten noch 5 Angelfreunde für die Malerarbeiten abgestellt werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und wir haben nun wieder rostfreie und gepflegte Garagentore.

Treffpunkt nach dem Arbeitseinsatz war an unserer Garage, wo wir bei Bratwurst und Brätel den Einsatz ausklingen ließen.

Danke an die fleißigen Angelfreunde!