Wir möchten an dieser Stelle noch erinnern dass das Fangbuch ab sofort bei jedem Angelausflug auszufüllen ist. Es wird der Tag und das Gewässerkürzel eingetragen. Auch muss jeder entnommene Fisch dokumentiert werden. Wird kein Fisch entnommen, erfolgt auch kein Eintrag.
Durch diese Maßnahme möchte der Vorstand sich ein genaueres Bild von dem Fischbestand in unseren Gewässern machen. 
Die Wichtigkeit eines sorgfältig geführten Fangbuches ist vielen Mitgliedern nicht bewusst. 
Die Fangbücher aller Mitglieder und Gastangler dienen dem Vorstand und der IG dabei über den Besatz im nächsten Jahr zu entscheiden. Wenn aus verschieden Gewässern, laut Fangbüchern, keine oder sehr wenig Fisch entnommen wurde erfolgt im nächsten Jahr kein Besatz. Dies könnte zu einem zu hohen Fischbestand führen und ist untersagt. Für das Jahr 2012 fehlen uns noch zahlreiche Fangbücher die auch in dem Büro unseres Anglervereins abgegeben werden können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok